Fußreflexzonenmassage

Therapeuten: Feng und Choti

Die Fußreflexzonenmassage ist eine Behandlungsform, die in der Schmerztherapie und bei Durchblutungsstörungen übliche medizinische Verfahren ergänzen kann. Daneben hat die Fußreflexzonenmassage als "Wohlfühlbehandlung" auch im Wellnesssektor Einzug gehalten. Die Reflexzonenmassage ist eine Druckpunkttherapie, die auf das gesamte Körpersystem einwirkt: über die Reflexzonenpunkte werden einzelne Organe bzw. Funktionskreise angesprochen und - je nach individuellem Bedürfnis - angeregt oder beruhigt.

Reflexzonenmassage bei Feng in München

Wirkungsweise der Fußreflexzonenmassage

Gemäß der Lehre der Reflexzonen im Körper sind alle Organe und Muskelgruppen an genau definierten Körperstellen "gespiegelt". Es gibt Reflexzonen am Rücken, am Fuß, an der Hand, am Ohr, an der Nase und am Schädel und sie werden entweder diagnostisch im Rahmen einer Befundaufnahme (z. B. Irisdiagnose) oder therapeutisch (Reflexzonenmassage, Akupunktur und -pressur) eingesetzt.

Die Reflexzonenmassage am Fuß fördert die Entspannung, unterstützt die Auflösung energetischer Blockaden und bewirkt so eine Stärkung der körpereigenen Abwehr- und Selbstheilungskräfte.

Wichtiger Hinweis: Die vorgenannte Beschreibung stellt keine Heilversprechen dar. Es ist auch nicht beabsichtigt, solche direkt oder indirekt anzudeuten. Auch sollten Sie die hier gemachten Erläuterungen niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden sollten Sie immer Ihren Arzt oder einen erfahrenen Therapeuten persönlich konsultieren.